fb logo  F
  C

  F
 r
 i
 c
 k

Welche Plätze sind frei?

status offen Hauptplatz
status offen Kunstrasen
status offen Schulrasen Ebnet

Nächste Termine

FC Spreitenbach - FC Frick (2. Liga)

Freitag  27. Oktober 2017, 20:15 Uhr

FC Frick (Frauen) - FC Wohlen

Sonntag  29. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Spielpläne & Ranglisten

Unsere Sponsoren

junioren bb gross

Dank dem 8:4 Sieg gegen den FC Birr im vorletzten Vorrundenspiel steigen die Bb Junioren in die 2. Stärkeklasse auf. Mit nunmehr 7 Spielen, 7 Siegen und 21 Punkten können sie nicht mehr vom 1. Platz verdrängt werden. 
Herzliche Gratulation dem ganzen Team zum Aufstieg, insebsondere auch dem Trainer Friedel Schwenne.

junioren bb gross

f turnier sept2017 3

Der Wettergott gehört definitiv zu den FC Frick Fans. Rechtzeitig für das Heimturnier der F Junioren hat er seine Schleusen geschlossen und die Temperatur auf angenehme 16-18 Grad eingestellt.
So kamen alle 16 F Juniorenteams sehr motiviert auf dem Ebnet. Gespielt wurde 5er Fussball mit jeweils 8 Teams in den Kategorien FL und FM. Im Vordergrund des Turnieres war die Freude am Fussballspielen, weshalb wir bewusst auf Ranglisten verzichtet haben und den Spielplan so gestaltet haben, dass jedes Team 7 Matches spielen konnte.

Sportlich war das Turnier mit starken Teams besetzt. Unter anderem waren Aarau, Baden, Lenzburg, Suhr und unsere "fast Nachbarn" ACLI Möhlin-Riburg und Zeiningen bei uns zu Gast. Durch die kurzen Pausen von max 15 Minuten zwischen den Spielen und der kurzen Mittagspause von 45 Minuten hatten die Kinder auch nicht grossartig Zeit sich über eine allfällige Niederlage zu ärgern. So hat man auch über das ganze Turnier über viele lachende Gesichter, tolle Spiele und teils sehr schöne Spielzüge gesehen. Das Feedback von den Gasttrainern war durchs Band weg positiv.

f turnier sept2017 1

f turnier sept2017 2

f turnier sept2017 3

f turnier sept2017 4

Cupfinal team2017

Der Cupfinal 2017 war trotz der hohen Niederlage gegen den FC Gränichen für alle beteiligten wie auch die zahlreich angereisten Fans (4 Reisecars) ein spezielles Erlebnis. Das Team wurde den ganzen Tag vom Filmteam Jasmin Langenegger (Radio 32) und Karin Leuppi (Tele M1) begleitet. Den Film wollen wir natürlich nicht vorenthalten. Viel Spass und ein herzliches Dankeschön an Jasmin und Karin:

da 2017

Wiederum darf dürfen die Da Junioren des FC Frick (Jahrgang 2004/05) auf eine äusserst erfolgreiche Saison zurückblicken. Höhepunkt dabei ist sicherlich der inoffizielle Gewinn der Aargauer Meisterschaft.

Mit viel Jubel schlossen die jungen Füchse des FC Frick das letzte Meisterschaftsspiel gegen den FC Oftringen mit einem Sieg ab. Obwohl der Aarg. Fussballverband in der Kategorie Junioren D/9 Talente keine offizielle Rangliste führt, kann sich die Mannschaft unter der Führung von Frano Frljic und Michi Hossli als Aargauer Meister feiern lassen! Mit nur drei Niederlagen über die ganze Saison ist dieser Sieg absolut verdient. Mannschaften von starken Fussballclubs wie Aarau, Wohlen, Suhr, Zofingen und dem Team Aargau Mitte konnten über die ganze Saison hin gesehen klar dominiert werden.

Das starke Auftreten der jungen Füchse hatte auch über die Kantonsgrenzen hinaus Gehör gefunden. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Freundschaftsspiele gegen Team’s wie FC Concordia Basel, FCZ LetziKids, FC Zürich-Affoltern, FC Romanshorn oder dem FC St. Gallen durchgeführt werden konnten.

So kamen über die ganze Saison über 35 Meisterschaft’s, Cup und Trainingsspiele zusammen. Hinzu kommt noch ein Dutzend Turniere, an welchem die Mannschaft teilgenommen hat.

Sicherlich ein schöner Erfolg war die Titelverteidigung am Bellini Hallen-Cup in Schlieren. Auch der Sieg am Heimturnier über Auffahrt war ein toller Erfolg. Nicht vergessen wollen wir den zweiten Platz am Hallenturnier in Eiken, bei welchem ebenfalls gegen starke Gegner gespielt werden konnte und schliesslich der Sieger im Penaltyschiessen ausgemacht werden musste.

Unvergessen bleiben dürfte auch das Trainingslager in Friedrichshafen. Während vier Tagen konnten sich die Jungs bei frühlingshaften Temperaturen am Bodensee bei einem der zahlreichen Fussball Trainings verbessern, in einer der Freizeitaktivitäten oder beim Gelati Essen am Seeufer vergnügen. Die drei Freundschaftsspiele während dieser vier Tage dürften auch jedem in Erinnerung bleiben. So musste doch z.B. für das Spiel gegen Romanshorn die Anreise mit der Fähre bewältigt werden.

Die Entschlossenheit, den Siegeswillen und das starke Auftreten der jungen Fricker Füchse macht auch immer wieder grosse Vereine auf die Jugendarbeit des FC Frick aufmerksam. So werden regelmässig Kinder in Probetrainings nach Basel zum FCB oder zu den Old Boys, nach Aarau oder zu GC eingeladen.

Einige erhalten sogar die Chance bei einer solch genannten Mannschaft aufgenommen zu werden!

Kurzum, das Da Team des FC Frick kann auf eine äusserst erfolgreiche Saison mit vielen Höhepunkten zurückblicken. Obwohl bereits die Vorbereitungen für die neue Saison begonnen haben, durfte die Mannschaft am vorletzten Samstag noch den Sieg am Fussballturnier in Stein feiern!

So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass der Abschlusshock letztes Wochenende zu einer kleinen Meisterfeier mutierte, an welcher die vielen Saisonhöhepunkte nochmals in Erinnerung gerufen wurden.

da 2017

Family dayfca 4

Die 1. Mannschaft des FC Aarau organisierte am 14.05.2017 den ersten Family Day zu dem auch ein Einladungsturnier der G und F Junioren zählte. Die Schiedsrichter waren Spieler der Challenge League Mannschaft des FC Aarau, die mit ihrem Staff auch für die Verpflegung zuständig waren. Gespielt wurde im Stadion Brügglifeld. Im Rahmenprogramm spielten die FCA Legenden mit dem Trainer Rolf Fringer gegen den FC Traktor, welcher unter anderem von Raimondo Ponte verstärkt wurde. Unser Juniorenchef war auch anwesend und sorgte dafür, dass die FCA Spieler währen des Tages auch leckeres Eis verkaufen konnten 😉

Trotz Muttertag waren viele Familien anwesend und durften einen tollen Tag erleben. Petrus Zeitplan hat auch perfekt gepasst, hat er seine Schleusen genau auf Turnierbeginn geschlossen und nur in der Mittagspause kurz wieder geöffnet.

Die Füchsli waren am morgen allesamt stark beeindruckt von der Atmosphäre. Man hat auch gemerkt, dass sie schon lange kein Rasenturnier mehr hatten. So verlief der Morgen auch nicht ganz so, wie man es von den Kids kennt: sie haben sich zum Teil unter ihrem Wert verkauft. Nach der Mittagspause drehten sie dann aber massiv auf und haben mit schönen Pass-Stafetten und guten Einsatz gezeigt, was eigentlich in ihnen steckt. Für die Finalspiele hat’s dann aber trotzdem nicht mehr ganz gereicht. Trotzdem kann man zufrieden sein. Die Kinder waren’s sowieso, haben die Spieler des FCA allen Kids doch Eintrittskarten für eines Ihrer Spiele verteilt !

Ein sehr toller Anlass an dem wir sehr gerne teilgenommen haben !

Resultate:

Würenlos 2 – Fricker Füchsli 2:4
Fricker Füchsli – FC Lenzburg 0:3
FC Baden – Fricker Füchsli 2:1
Fricker Füchsli – FC Wohlen 1:5
SC Schöftland – Fricker Füchsli 1:2
Fricker Füchsli – FC Niederlenz 4:0
Fricker Füchsli – Aarau Brügglikids 1 5:0
FC Mutschellen – Fricker Füchsli 1:1

Family dayfca 1

Family dayfca 2
Family dayfca 3

Family dayfca 4

Logo Flexdress 170x50

Der FC Frick hat sich mit dem Sportbekleidungsunternehmen Flexdress auf eine langjährige Zusammenarbeit geeinigt. Flexdress löst damit Tria Sport als Ausrüstungspartner ab. Flexdress wird von Sandra und Andy Näf geführt und ist in Eiken beheimatet. In Kürze wird in Oeschgen ein Showroom eröffnet, in dem die FC Frick Kollektion der Marke uhlsport anprobiert und bestellt/gekauft werden kann. Der Vorstand freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sandra und Andy und wünscht den beiden mit dem neuen Showroom gute Geschäfte.

Nachdem Erwin Frei Ende letzten Jahres bekanntgegeben hat, dass er das Tria Sport Geschäft in Frick schliessen wird, startete der Vorstand zusammen mit Vertretern des TSV Frick und des TV Stein das Auswahlverfahren für einen neuen Ausrüstungspartner. Aufgrund der Tatsache, dass die drei Vereine rund 1000 Mitglieder als potenzielle Kunden mitbringen würden, bildete sich eine starke Verhandlungstruppe. In den vergangenen Monaten prüften die drei Vereine intensiv die Konzepte zweier regionaler Sportgeschäfte sowie von Flexdress, dem Sportbekleidungsunternehmen aus Eiken. Sandra und Andy konnten uns schliesslich mit ihrem erfolgsversprechenden Konzept, dem grossem Engagement und ihrem inneren Feuer überzeugen. Sowohl die Vereine TSV Frick und TV Stein als auch der FC Frick werden daher in Zukunft ihre Uhlsport/Kempa-Ausrüstungen exklusiv über Flexdress beziehen und dabei von vorteilhaften Konditionen profitieren können.

Flexdress, schweizweit bekannt geworden durch massgeschneiderte Turndress für den Kunstturnsport, wird in Kürze im alten Kindergarten in Oeschgen einen neuen Showroom eröffnen, in dem die Vereinskollektion ausgestellt wird und anprobiert werden kann. Flexdress wird überdies die Veredelung (Stick und Druck) gleich vor Ort in Eigenregie vornehmen und kann damit Lieferzeiten massiv reduzieren, sofern die Kleidungsstücke von Uhlsport/Kempa lieferbar sind.

Wir freuen uns mit Sandra und Andy Näf von Flexdress engagierte und kompetente Ausrüstungspartner gefunden zu haben.

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle auch ausdrücklich bei den Vertretern des TSV Frick und des TV Stein für die tolle und beispiellose Zusammenarbeit, die zu einem für alle Seiten hervorragenden Verhandlungsergebnis geführt hat.

Zu Flexdress:
Flexdress ist im Gegensatz zu Tria Sport kein eigentliches Sportgeschäft sondern ein Sportbekleidungsunternehmen, welches hochwertige Turndress herstellt. Im Teamsportbereich arbeitet Flexdress neuerdings vor allem mit Uhlsport/Kempa zusammen und bietet unseren Mitgliedern neben der Vereinskollektion auch alle anderen Artikel zu Vorzugskonditionen an. Der Showroom wird an rund zwei noch festzulegenden Tagen geöffnet sein. Allerdings ist der Showroom gleichzeitig das Nähatelier von Sandra und sie ist daher oft vor Ort. Deshalb sind nach telefonischer Rücksprache auch spontane Anprobe-Termine möglich. In absehbarer Zeit wird auf der Homepage von Flexdress ein FC Frick Shop eröffnet, damit die Vereinskollektion auch online jederzeit bestellbar ist. Bestellungen per E-Mail oder Telefon sind ab sofort möglich.

Kontaktinformationen Flexdress:
www.flexdress.ch
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 076 411 21 33
Adresse Showroom: Kindergartenweg 221, 5072 Oeschgen

Kontakt innerhalb FC Frick:
Adrian Köchli => Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hansi Brühlmann => Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

trainingslager video 2017

Am Sonntagmorgen 26. Februar flog unsere 1. Mannschaft für 7 Tage nach Malaga ins Trainingslager. Ausnahmslos alle 20 Kaderspieler traten die Reise an, begleitet wurden sie durch das Trainerduo Sämi Drakopulos und Gerry Guarino und Goalitrainer Peter Weidmann. Für den Physiobereich konnte mit Celine Wagner aus Gipf-Oberfrick eine tolle Unterstützung engagiert werden.
Auch der Vorstand war in Spanien anwesend, am Mittwochmorgen waren Präsident Adrian Köchli und Teambetreuer Hansi Brühlmann nachgereist. 

Nach dem gemeinsamen Morgenessen um 8 Uhr wurde in Malaga jeweils Vormittags von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr und Nachmittags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr trainiert. Am Donnerstagmittag fand im schönen Stadion in der Nähe von Marbella auf herrlichem Rasen das Freundschaftsspiel gegen den gleichklassigen FC Regensdorf statt. Bis auf die leichtverletzten Gabriel Herzog und Sven Würgler wurden alle anderen 18 Kaderspieler eingesetzt. Zum Schluss gab es ein gerechtes 3:3 Unentschieden.

Das Gesellschaftliche durfte natürlich nicht zu kurz kommen, so schaute sich das komplette Team am Dienstagabend das Spiel der Spanischen Primera Divison, Malaga gegen Betis Sevilla, Live im Stadion an. Am Donnerstagabend ging es für die komplette Gesellschaft zum Nachtessen in ein nahegelegenes Steakhouse, und am Freitagnachmittag wurde überraschend vom Trainerstaff das letzte Training, geplant war ein leichtes Footing, gestrichen. Somit bekam das Team etwas früher frei als geplant und die Organisation für einen geschlossenen Teamabend ging in die Vorbereitung. 

Der Trainerstaff hatte schon einige Trainingslager in ihren aktiven Spielerzeiten wie auch als Trainier erlebt, was aber die Jungs des FC Frick in dieser Woche zeigten, gebührt ein riesiges Lob! Absolut diszipliniert wurden die jeweiligen Zeiten eingehalten, sehr gut trainiert und die Stimmung war einfach Top. Etwas vom schönsten, was man sich als Verein vorstellen kann. Ein grosses Chapeau an die Mannschaft, dass war eine richtig tolle Woche.

Ein grosses Dankeschön an die beiden Trainer Sämi Drakopulos und Gerry Guarino, welche eine absolut professionelle Woche organisierten, unserem Goalitrainer Peter Weidmann, der sich vorzüglich um das Goalitraining kümmerte und auch ein riesiges Dankeschön an Celine Wagner, welche sich rührend um die muskulären Probleme der Spieler kümmerte. Dieses Trainingslager war schlicht sensationell, danke euch allen!


Hier ist ein Video und die Bilder vom Trainingslager:



trainingslager malaga 1  trainingslager malaga 2
trainingslager malaga 3 
trainingslager malaga 4
trainingslager malaga 5 

trainingslager malaga 6 

trainingslager malaga 8

trainingslager malaga 16

trainingslager malaga 15

trainingslager malaga 9

trainingslager malaga 10

trainingslager malaga 12

trainingslager malaga 13


trainingslager malaga 14

trainingslager malaga 17

trainingslager malaga 18

trainingslager malaga 19

trainingslager malaga 20

trainingslager malaga 21

trainingslager malaga 22

trainingslager malaga 23

trainingslager malaga 24

trainingslager malaga 25

trainingslager malaga 26

trainingslager malaga 27

trainingslager malaga 28

trainingslager malaga 29

trainingslager malaga 30

trainingslager malaga 31

trainingslager malaga 32

trainingslager malaga 33

trainingslager malaga 34

trainingslager malaga 35

trainingslager malaga 36

trainingslager malaga 37

trainingslager malaga 38

trainingslager malaga 39

trainingslager malaga 40


trainingslager malaga 41

trainingslager malaga 42

trainingslager malaga 43

trainingslager malaga 44
trainingslager malaga 45

Hauptsponsor RAIFFEISEN / Co-Sponsor DHL

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben. Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Anfahrt Sportplatzweg 25

FC Basel 1893 Kids Camp

fcb-kidscamp